Physiotherapie

Physiotherapie, Bewegungstherapie und physikalische Therapie

Die aktive Therapie steht im Vordergrund. Die Therapiegruppen werden nach verschiedenen Indikationen eingeteilt. Zum Beispiel gibt es die  Atemtherapie, Rückenschule, Fitnessgruppe, Walking, Strandgymnastik, Ergometertraining, Sequenztraining und Wassergymnastik. Für diese Therapien stehen verschiedene Gruppenräume, ein Meerwassertherapiebecken sowie im Berdarfsfall eine  Sporthalle  und natürlich der große Strand und die weitläufige Dünenlandschaft zur Verfügung.

Für die individuelle Therapie verfügt die Rehabilitationsklinik Borkum Riff über mehrere Einzeltherapieräume.

Passive Therapie wird auch angeboten, in Form von Elektrotherapie, Massagen, Wannenbäder, Schlickpackungen, Bestrahlung, Lymphdrainage und Inhalation.

Dem Patienten wird empfohlen, die Nähe zur Natur zu suchen. Sie wirkt entspannend und übt auf den Menschen mit chronischen Erkrankungen eine starke Wirkung auf Seele und Gemüt aus. Darum sollte die therapiefreie Zeit genutzt werden.

Die Physiotherapie ist eine Säule in der Rehabilitation von Patienten mit Mukoviszidose. Der strukturierte Behandlungsplan umfasst tägliche Einzeltherapie, Mobilisationsgymnastik, Ausdauertraining, Sequenztraining, Massage, Wärmepackung sowie ein angepasstes Sportprogramm.

Schriftgröße
Quickfinder
Suche
Aktuell
Weihnachten, Silvester und Neujahr
18.11.2016 00:32

Winter auf Borkum ist herrlich und ein einzigartiges Erlebnis. Hier haben wir einige interessante...

Bundesweite Mukoviszidose-Früherkennung für Neugeborene
01.09.2016 07:48

Ab September können Neugeborene bundesweit auf Mukoviszidose getestet werden. Durch eine frühe...

Wetter